Gendiagnostik und -beratung

Wissen Sie, ob Sie sich richtig ernähren? Sind Sie sicher, ob Sie Ihre Medikamente überhaupt vertragen? Oder wollen Sie wissen, welche Krankheitsrisiken Sie besitzen und was Sie tun können, um diese Risiken nicht Wirklichkeit werden zu lassen? Die Antwort heisst SNP (Small Nuclear Polymorphims). Polymorphismusdiagnostik ist die Vorsorgemedizin der Zukunft.


Mit Hilfe eines Zellabstrichs von der Mundschleimhaut können wir auf einem Genchip erkennen, welche genetischen Voraussetzungen und Risiken in Ihrer DNS vorliegen. Wir können über Generationen übertragene Mutationen (Polymorphismen) in Ihrer DNS entdecken und klare, durch Studien gesicherte Aussagen treffen, ob Sie Risiken in sich tragen, welche Ihr Leben, Ihre Ernährung, eine Medikamenteneinnahme oder Hormontherapie verändern können.

In Zusammenarbeit mit einem Speziallabor können analysiert werden:

  • Abbau von Hormonen, Wegweiser für hormonelle Einstellung, Verträglichkeit von Hormonen (Risks and benefits)
  • Bestimmung des genetischen Ernährungstyps (Was soll ich essen, damit ich gesund bleibe?)
  • Abbau von Schadstoffen (Krebsprophylaxe, Entgiftung)
  • Test der Entzündungsneigung ( Altern ist ein entzündlicher Prozess)
  • Test der Nahrungsmittelintoleranz, Gewichtsrisiken, Ernährungsrisiken
  • Medikamentenunverträglichkeiten (Pharmacogenetics)

Folgende Risiken können festgestellt werden:

  • Bluthochdruck
  • Cholesterin, Homocystein, Diabetes Risiko
  • Herz-Kreislaufrisikos, Herzinfarkt, Schlaganfall
  • Thrombose, Embolie
  • Osteoporose
  • Brustkrebs, Prostatakrebs, Lungenkrebs
  • Prostatavergrösserung
  • Hautalterung, vorzeitige Zellalterung, Gewichtszunahme, Krampfadern, Cellulite, Mastopathie